Dienstag, 16. Oktober 2012

Blogaward

Ich habe meinen ersten Blogaward verliehen bekommen und es hat verdammt lang gedauert, bis ich mir die Zeit dafür nehmen konnte. Aber heute ist es soweit. Getaggt wurde ich von Maike, vielen Dank dafür!
Achtung... Es wird ein laaaanger Post :)

Alle von mir ausgewählten neuen Blogs, die den Award weitergeben möchten, sollten sich die folgenden Regeln durchlesen:
 
Regeln
Jede getaggte Person muss 11 Dinge über sich selbst preisgeben. Es müssen 11 Fragen beantwortet werden, die der Tagger einem gestellt hat. Weiterhin müssen widerum 11 Fragen für nächsten nominierten Blogger ausgedacht werden und zu guter letzt müssen 10 weitere Personen getaggt werden, die weniger als 200 "Anhänger" haben. 


11 Fragen an mich:


1. Welcher ist dein meist gefürchteter Satz?

Nachdem eine gute Freundin vor ein paar Tagen trotz intensivster Arbeit durch ihre Bachelorarbeit gefallen ist, ist das wohl:

Sehr geehrte Frau F., leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass die von Ihnen eingereichte Bachelorarbeit zum Thema "Wie kann die Generation der Digital Natives für klassische Musik begeistert werden? Eine exemplarische Studie am Beispiel des Musiktheaters." mit 'nicht ausreichend' bewertet wurde.

2. Was ist dein Lieblingsgericht?

Ich bin absoluter Sushi-Fan. Am allerliebsten Lachs und Thunfisch. Hätte ich auf einer einsamen Insel die Wahl, was an meinem "Überlebensbaum" wachsen sollte - es wäre Sushi. 

3. Welche Eigenschaft ist dir bei Freunden am wichtigsten?

Klingt jetzt vielleicht geschwollen, aber Ehrlichkeit. Ich bin gerade in letzter Zeit während des Studiums von einigen Leuten sehr enttäuscht worden. Die dadurch entstandenen Risse lassen sich auch nicht so einfach wieder kitten.

4. Was ist deine beste Eigenschaft?

Manchmal fällt mir das leider auch auf die Füße, aber ich bin sehr emotional und sensibel. Dadurch fällt es mir leichter, mich durch mein Empathievermögen in andere Leute hineinzuversetzen. Es ist oft so, dass sich Freunde mit Problemen hilfesuchend an mich wenden. Außerdem kann ich mich sehr leicht für kleine Dinge begeistern, z.B. die schöne Farbe einer Blume, die außergewöhnliche Form einer Wolke oder die tolle, kreative Beschreibung eines guten Parfums.

5. Sei Ehrlich: wie viele Minuten/Stunden verbringst du an deinem Handy?

Mein Handy verbringt ca. 25h am Tag an mir ;) Dagegen kann ich mich gar nicht wehren. 

6. Hast du ein Vorbild?

Nein, leider nicht. Manchmal fänd ich das ganz nett, aber ich glaube, dass sich eher jüngere Menschen Vorbilder suchen, an denen sie sich orientieren können. Ich versuche mich größtenteils an mir selbst zu orientieren.

7. Welches ist dein Lieblings Kleidungsstück?

Seit gestern meine neue Cashmere-Mütze von COS, die ich mir trotz meines selbst auferlegten Shopping-Verbots für läppische 35€ gekauft hab (fuck, echt ey...). 

8. Welche Musik hörst du zur Zeit am liebsten?

Entspannender gehts nicht: Miserere Mei, Deus - Music of inner Harmony (klick). Nicht jedermanns Ding, aber ich versinke förmlich darin.

9. Mit was verbringst du am liebsten deine Freizeit?

Das ist abhängig von meiner Tagesform und wechselt eigentlich ständig. Seit ein paar Tagen habe ich wieder wahnsinnig viel Freude am Stricken, weil ich sonst nichts zu tun hab.

 10. Welches ist dein Lieblingsbuch?

Das kann ich leider auch nicht so pauschal festlegen, aber ich hatte traurigerweise lange keinen Wow-Effekt mehr nach dem Lesen eines Buches. Also falls ihr tolle Vorschläge habt, dann freu ich mich sehr darüber!

11. Warum hast du angefangen zu bloggen?

Ursprünglich wollte ich einen Fotoblog machen, aber jetzt ist er - wie bei so vielen - doch irgendwie ausgeartet :) 


11 Dinge über mich:

1. Ich habe Angst vorm Telefonieren. Fragt mich nicht, was da los ist... Mit Freunden ist das natürlich kein Problem, aber vor wichtigen, offiziellen Telefonaten drücke ich mich manchmal gern länger als ich sollte.

2. Ich koche unheimlich gern seitdem ich mit meinem Exfreund zusammengewohnt hab, der jeden Tag frisch gekocht hat. Es ist tatsächlich so, dass man das lernen kann. Und ich liebe es!

3. Ich habe an meinem rechten Fuß einen Hallux, den linken hat mir ein Wunderheiler (oder auch Osteopath) "weggezaubert". Davon bin ich immernoch ganz fasziniert.

4. Ich habe vor vielen Jahren E-Bass gelernt, weil meine erste große Liebe Bassist in einer Band aus unserer Stadt war.

5. Ich liebe es, Wohnungen zu dekorieren. Manchmal werde ich gefragt, ob ich nicht mit in eine neue Wohnung kommen könnte, um sie gemütlicher zu machen. Und dabei ersetz ich einfach nur ne hässliche Lampe durch eine mit schönem Licht und alle sind ganz fasziniert!

6. Ich habe mal Blockflöte, Geige, Klavier, Querflöte und Bass gelernt. Davon kann ich nur noch ein kleines bisschen Querflöte, weil ich dann alles für Gesangsunterricht aufgegeben hab (den ich auch nicht durchgezogen hab).

7. Womit wir auch beim siebten Punkt wären... Ich gebe furchtbar schnell auf und bin sehr ungeduldig. Sobald mir etwas nicht taugt, könnte ich mich weinend in die nächste Ecke legen und alles hinwerfen. Daran sollte ich unbedingt arbeiten.

8. Ich bin unheimlich eifersüchtig. Meist konzentriert sich dann alles Schlechte, was passiert, auf eine gewisse Person und das Ergebnis dessen ist ein großes chaotisches Drama.

9. Ich hatte mal Haare bis in die Kniekehle. Nein nicht so wie ihr jetzt denkt (vonwegen "igitt!"). Nein, das gar nicht. Meine Mama hat sie gehegt und gepflegt und sie waren richtig goldfarben. Ich sah aus wie eine kleine Lorelei.

10. Ich bin gern allein. Mein Freund kann Tag und Nacht 200 Leute um sich haben. Ich muss mich irgendwann ausklinken und brauche dringend Zeit für mich allein.

11. Und als letztes der Beleg zur Frage 2 über mich: Ich hab während des Schreibens dieses Textes in den letzten 10 Minuten Sushi bestellt. Verdammt!


11 Fragen an die Getaggten:

1. Was magst du lieber: Häagen-Dasz oder Ben&Jerry's? Und welche Sorte?

2. Wenn du Shoppen gehst, wobei wirst du am ehesten schwach?

3. Bist du eher ein Winter- oder ein Sommertyp?

4. Was würdest du als deine besonderste Fähigkeit bezeichnen?

5. Wo siehst du dich in 20 Jahren? Fantasie ist erlaubt!

6. Wenn du enttäuscht bist/wirst - was tust du dagegen, um wieder glücklich zu sein?

7. Findest du schöne Hände bei einem Mann (oder auch Frau) wichtig?

8. Wenn du dein Leben einmal tauschen könntest, mit wem würdest du tauschen?

9. Bist du verliebt? Wenn ja, in was oder wen? ;)

10. Welcher Traum ist der letzte, an den du dich erinnern kannst?

11. Magst du klassische Musik? Wenn nein, warum nicht?


Und hier meine 10 Opfer:



http://einfach-vertraeumt.blogspot.de/

xsassiliciousx.blogspot.de

http://kirschbluetenzeit.blogspot.de/

http://trmtnzr.blogspot.de/

www.sonnenseele.blogspot.com

c-overthetop.blogspot.de

http://thefabulousthing.blogspot.de/

http://kinkysnowwhite.blogspot.de/

www.adiccion-a.blogspot.de

http://lebensgefuehle.blogspot.de/



Viel Spaß beim Lesen!!! :)

Kommentare:

  1. Hey,
    danke für dein liebes Kommentar.

    Vielen dank für den Award, ich freu mich wirklich sehr. Allerdings muss ich dir auch sagen dass ich aus Zeitgründen voraussichtlich nicht mitmachen werde, so leid es mir tut :( Aber ich danke dir trotzdem nochmal herzlich dafür, echt süß von dir ;)

    Liebe Grüße, Vanessa
    http://thefabulousthing.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hey,

    vielen Dank für den Award :) Werde mich wohl in den nächsten Tagen mal ransetzen und mitmachen :)

    Liebe Grüße,
    Lisann

    AntwortenLöschen
  3. Hey, vielen dank für den Award.
    Leider werde ich ebenfalls nicht mitmachen, da ich den Award schon zwei mal erhalten habe & ich nicht schon wieder darüber bloggen möchte. Trotzdem sehr lieb, dass du an mich gedacht hast :)

    PS: Mag deinen Header sehr!

    AntwortenLöschen
  4. Vieeeeeeelen lieben Dank für den Award!
    :D
    Danke, dass du auch an mich gedacht hast.

    AntwortenLöschen
  5. Vielen, vielen Dank ! :) Tut mir leid, dass ich mich erst jetzt melde - war bei mir etwas stressig in letzter Zeit. ;) Habe den Award auch schon 2 mal bekommen, drum werde ich nur die Fragen beantworten im Post (sowas mach ich immer gerne :D) und dich natürlich verlinken! :)
    Danke nochmal! :)

    xx,
    chris

    AntwortenLöschen
  6. Nummer 7 und 10, sowie das mit Sushi ist bei mir genauso :)
    aber auf einer Insel mit Sushi? wie kamst du da drauf? hat aber was, muss ich zugeben, haha, nächsten Sommer werde ich es mal ausprobieren.

    Hast du nicht zufällig Lust auf meiner Blogvorstellung mitzumachen? wurde mich freuen.

    Liebe Grüße, Anna. :)

    AntwortenLöschen
  7. Ganz spät, aber doch:
    Meine Antworten ;)

    http://c-overthetop.blogspot.co.at/2012/12/i-said-tag-tag-taggedi-tag.html

    AntwortenLöschen